Tortorella: 10 Tage Wikinger – Wanderreise 1-2 Stiefel im Cilento


14 settembre 2017 presso Borgo Le Caselle a Tortorella.

Zwischen Bergen & Meer im Golf von Policastro, im Sueden des Nationalparks Cilento
Wikinger Sonder– Insider- Standortreise, 1 – 2 Stiefel, 10 Tage, 6 – 11 Pax

Termin: 14.9.bis 23.9.2017

– Geringe Teilnehmerzahl erlaubt intensiven Kontakt mit Land und Leuten, hoehere Flexibilitaet bei individuellen Beduerfnissen und Wuenschen
– Unterbringung fernab von touristischem Trubel in familiaerer Atmosphaere mit oekologischer Orientierung
– Reise in ein authentisches Italien

1.Tag: Anreise

Abholung am Flughafen in Neapel (reine Transferzeit ca 3 Stunden) nach Borgolecaselle, Tortorella

2.Tag: Auf Pilgerwegen zur Höhle des Erzengels Michael

Transfer nach Caselle in Pittari (45 Min.) – Rundweg auf den Spuren der Pilger zur Grotta di San Michele mit weitem Blick auf die höchsten Berge des Cilento und den Golfo di Policastro Im Anschluß besuchen wir das Karstgelaende „Orsivacca“ und den Wasserfall „Capelli di Venere“ in Casaletto Spartano.
3 Std. GZ, .+/ – 180 m

3. Tag: Tortorella und der Canyon des Rio Casaletto

Eine Rundwanderung fuehrt uns von Tortorella in die Schluchten des Cerdenaso und des Rio Casaletto die sich an der „Iummara“ zum Bussentino vereinen. Der Pfad fuehrt ueber alte Maultierwege durch felsige Landschaft und alten Steineichenbestand zur Ruine einer Muehle und wieder hinauf in das Gassenlabyrinth Tortorellas.

GZ 3,5 Std., + / – 350 m

4. Tag: Kuestenwanderung durch mediterrane Macchia

Von Scario aus wandern wir entlang der von Sarazenentuermen bewachten Steilkueste zu einer versteckten Badebucht in der Meeresschutzzone Masseta. Nach einer laengeren Badepause kehren wir zurueck in den huebschen Kuestenort – Zeit fuer ein Eis oder einen Aperitiv!

2,5 Std. GZ, + / – 150 m

5. Tag: WWF Oase Morigerati

Heute erkunden wir die Spuren vergangener Zeiten in und um Morigerati: wir begegnen einer roemischen Bruecke, einem alten Eisenhammerwerk, werden im ethnologischen Museum mit der Dorfkultur vertraut gemacht, besichtigen eine alte Muehle und eine Karstgrotte im tief eingeschnittenen Bussentotal, bevor wir uns an einer Badestelle am Fluss erfrischen koennen.

3,5 GZ , + / – 250 m

6. Tag: Besuch beim Redentore von Maratea

Fahrt entlang der „Amalfikueste der Basilikata) in den huebschen Kuestenort Maratea, Rundwanderung zur weithin leuchtenden Christusstatue auf dem Monte San Biagio mit Aussicht auf die Kuestenberge Kalabriens. Der Besuch einer Tropfsteinhoehle „Grotta delle Meraviglie“ und ein erfrischendes Bad in einer der schoenen Buchten der Steilkueste runden den Tag ab.

GZ 3 Std., + / – 320 m

7. Tag: Fakultativ: Wie waere es mit einem Kochkurs, bei dem wir einige ortstypische Spezialitaeten zubereiten und gemeinsam verzehren? Oder vielleicht lieber ein kleiner Sprachkurs? Leichte Spaziergaenge ab Haus sind moeglich.

8.Tag: Begegnung mit der Welt der Hirten – Blick über den Golfo di Policastro
Unsere Rundwanderung beginnt an der Fontana Perali (850 m) und führt uns auf aussichtsreichen Wegen auf den Karstgipfel des Monte Coccuzzo (1387 m). Wir wandern mit weitem Ausblick über den ganzen Golf, teils weglos über Kräuterwiesen – Salbei, Thymian, Origano, Majoran und Lavendel – zum Gipfel. Der Rueckweg fuehrt uns durch dichten Buchenwald und ueber einen historisch bedeutsamen Sattel zurueck zu unserem Ausgangspunkt.
4,5 Std. Gehzeit, ca. + / – 550 m

9. Tag: Rundwanderung oberhalb von Sapri oder Besuch der Ausgrabungen von Roccagloriosa und der Casa Ortega in Bosco

Heute haben wir zwei Alternativen: entweder wir wandern noch einmal mit schoenen Ausblicken aufs Meer oberhalb von Sapri. Zum Abschluss unserer Reise werden wir in der „Casa del Dolce“ auf unsere gemeinsame Zeit anstossen.

GZ 3,5 Std., + / – 400 m

Oder:

Am Vormittag spazieren wir durch das Ausgrabungsgelaende einer lukanischen Stadt in Roccagloriosa und besichtigen die zwei kleinen archaeologischen Museen im Ort. Nachmittags machen wir Halt in Bosco, der Wahlheimat des spanischen Kuenstlers und Freiheitskaempfers José Ortega, wo wir sein Haus und einige seiner Werke besichtigen koennen.

10. Tag: Abreise

Wetterbedingte oder organisatorische Gruende koennen die Abfolge der einzelnen Tage veraendern.

Je nach Anzahl der Teilnehmer variiert der Preis:
6-8 Teilnehmer: 1645 € im DZ, EZ Zuschlag 95 €
9-11 Teilnehmer: 1388 € im DZ, EZ Zuschlag 95 €
Leistungen:
– Flug ab Muenchen nach Neapel (Abflug 15:15, Rueckflug 12:15)
– 9 x HP auf Borgolecaselle bzw Abendessen in Trattoria
– Hausgemachtes abwechslungsreiches Mittagspicknick
– Eintritt in die WWF Oase Morigerati und Grotta delle Meraviglie
– Transfer zu allen Wanderungen
– Bootsfahrt an Tag 4
Wikinger – Insider Reiseleitung
Zusatzkosten:
– Abflug von Duesseldorf, Berlin, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Koeln, Leipzig, Stuttgart mit Umstieg in Muenchen zusaetzlich 100 €
– Abflug von anderen deutschen Flughaefen zusaetzlich 125 €
– Abflug von A, CH zusaetzlich 250 €
Eigenanreise:
Wer die Anreise selbst organisieren will, z.B. oekologisch per Bahn oder mit direktem Flug, kann sich die Flugkosten von Wikinger aus dem Reisepreis herausrechnen lassen. Wichtig ist die Ankunftszeit am Flughafen Neapel rechtzeitig zum gemeinsamen Transfer bis max. 17.30 Uhr; Rueckflug ab 12.00 Uhr

Bei Interesse, Fragen oder Buchungswunsch meldet Euch bitte direkt bei mir:
Bettina Mueller, b_mueller@libero.it, Tel. 0039 338 3078468
Ich gebe Eure Kontaktdaten an Wikinger weiter, die Euch dann alle Unterlagen und die Rechnung schicken.

Indirizzo: Loc. Caselle SNC, Tortorella
10 Tage Wikinger - Wanderreise 1-2 Stiefel im Cilento

Trova altri eventi a Tortorella su Evensi!

Commenta con Facebook

comments




  • Fai conoscere il tuo evento in tutto il network Evensi
    Maggiori informazioni
    Promuovi questo evento

    About Giulia Tardelli